Veneers – schonend zu schönen Zähnen

Vollkommene Zähne besitzen die wenigsten Menschen von Natur aus. Ein sympathisches, strahlendes Lächeln ist aber die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen. Wenn dabei noch perfekte Zähne gezeigt werden können, ist das umso ansprechender. Oft haben Frauen und Männer Hemmungen, ihre Zähne zu zeigen und breit zu lachen, da sie sich ob großer Zahnzwischenräume, Zahnfehlstellungen, Verfärbungen oder sichtbar großer Füllungen schämen. Diese Makel können mit einer Veneers kaschiert werden.

Mit einer Veneerbehandlung können Zähne professionell und minimalinvasiv, das bedeutet mit sehr geringem Substanzabtrag, wieder in Form, Stellung und Farbe an Perfektion gewinnen. Bei Veneers handelt es sich um sehr dünne Keramikverblendschalen, die mittels eines speziellen Klebeverfahrens definitiv auf die Zähne aufgebracht werden und ein ästhetisch optimales Ergebnis erzielen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie sehr gern wie Sie schonend zu perfekten Zähnen kommen!

Veneers Kempten

Anmeldung & Terminvergabe – Kempten

Herzlich willkommen in der Praxis für Zahnheilkunde in Kempten

Telefon: 0831 – 222 92

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch in unseren Praxisräumen.

zur Praxis Kempten

Veneers Kempten

Anmeldung & Terminvergabe Füssen

Herzlich willkommen in der Praxis für Zahnheilkunde in Füssen

Telefon: 0 83 62 – 78 33

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch in unseren Praxisräumen.

zur Praxis Füssen

Die Zahnärzte – Veneers Kempten

Veneers Kempten

Dr. med. dent. Georg Gropper

Seit 2005 selbstständige Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis Dres. Gropper, Heinrich & Sickinger.

mehr lesen…

Veneers Kempten

Jens Heinrich M.Sc.

Seit 2005 selbstständige Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis Dres. Gropper, Heinrich & Sickinger.

mehr lesen…

Veneers Kempten

Dr. med. dent. Natalie Sickinger

Seit 2014 selbstständige Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis Dres. Gropper, Heinrich & Sickinger.

mehr lesen…

Häufig gestellte Fragen

Was sind Veneers?

Es handelt sich um hauchdünne Keramikverblendschalen, die definitiv auf die Zähne geklebt werden.

Wie gestaltet sich der Behandlungsablauf?

Nach genauer Besprechung der Wunschvorstellung des Patienten und Planung werden die Zähne minimal beschliffen, es werden Abdrücke genommen und ein Provisorium hergestellt. Sobald der Zahntechniker die Veneers im zahntechnischen Labor hergestellt hat (2-3 Wochen), werden diese anprobiert. Erst wenn der Patient restlos zufrieden und die Vorgabe erreicht ist, werden die Veneers dauerhaft eingeklebt.

Werden Veneers von gesetzlichen oder privaten Krankenkassen bezahlt?

Sollte es sich um eine rein kosmetische Therapie handeln, bekommen Sie keinen Zuschuss Ihrer Versicherung/Kasse. Bei Behandlungen, die den Zahnerhalt und /oder die Funktion zur Grundlage haben, kann unter Umständen die Behandlung bezuschusst werden. Dies wird vor Behandlungsbeginn individuell abgeklärt.

Haltbarkeit von Veneers?

Die Haltbarkeit von Veneers ist der von Kronen gleichzusetzen. Oft übertrifft sie diese sogar, da bei Veneers nur wenig Zahnsubstanz geopfert wird.

Warum Veneer und keine Krone?

Die keramische Verblendschale bietet uns die Möglichkeit minimalinvasiv zu arbeiten. Kostbare Zahnsubstanz wird hierbei geschont, Zahneigenstabilität und ein optisch perfektes Ergebnis wird erzielt.

Muss bei der Anfertigung eines Veneer´s viel Zahnsubstanz abgetragen werden?

Nein, denn die moderne Zahntechnik macht es möglich, mit minimalem Substanzabtrag ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Werden Veneer´s nur aus optischen Gründen angefertigt?

Veneer´s werden häufig aus rein optischen Gründen angefertigt, z.B. um eine in den natürlichen Zähnen vorhandene Frontzahnlücke auszugleichen. Oftmals dienen aber auch Veneer´s als Baustein einer funktionellen Behandlung, d.h. durch Anfertigung geeigneter Veneers wird die Funktionalität des Gebisses wieder vollständig hergestellt.

Was kostet ein Veneer?

Die Anfertigung eines Veneer´s ist reine Privatleistung, d.h. der gesetzlich versicherte Patient bekommt hierzu in aller Regel keinen Zuschuss von seiner Krankenkasse.

Muss bei einer Veneer-Behandlung der jeweilige Zahn betäubt werden?

Zwar wird bei dieser Art der Behandlung extrem wenig Zahnsubstanz abgetragen, wir würden Ihnen aber dringend empfehlen, eine lokale Anästhesie legen zu lassen, um die Behandlung für Sie angenehmer zu gestalten.