Zahnersatz

Im Laufe des Lebens können Zähne aus den unterschiedlichsten Gründen verloren gehen oder Schäden davontragen. Die moderne Zahnmedizin bietet jedoch vielfältige Möglichkeiten für einen funktionalen und ästhetischen Zahnersatz. In unseren Praxen sind wir gern für Sie da, um gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Sie zu finden.

Welche Möglichkeiten zum Zahnersatz gibt es?

Beim Zahnersatz unterscheiden wir zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Lösungen. Ein herausnehmbarer Zahnersatz stellt die Ästhetik und Kaufunktion wieder her, falls bereits größere Zahnlücken vorhanden sind. Einzelne Zahnlücken werden hingegen bevorzugt mit einem festsitzenden Zahnersatz versorgt. Dabei handelt es sich meist um Brücken oder Implantate, die dauerhaft im Mund befestigt sind.

Heutzutage besteht auch bei einem umfangreichen Lückengebiss die Möglichkeit, einen festen Zahnersatz mittels Implantaten zu verankern. Welche Lösung besser geeignet ist, hängt unter anderem vom Zustand der Restzähne und der Knochensubstanz sowie vom Patientenwunsch ab. Unser Ziel ist es immer, eine Lösung zu finden, mit der Sie sich rundum wohlfühlen.

Festsitzender Zahnersatz

Für viele Patienten ist ein festsitzender Zahnersatz die angestrebte Lösung, da er den natürlichen Zähnen am nächsten kommt. Je nach Ausmaß der Schäden kommen zum Beispiel Kronen, Brücken oder Implantate als Zahnersatz infrage. Auch Prothesen können als bedingt- festsitzender Zahnersatz mittels Implantaten realisiert werden.

Mit Zahnkronen ist es uns oftmals möglich, bereits stark beschädigte Zähne dauerhaft zu erhalten. Die Krone wird auf dem Pfeilerzahn verklebt und ersetzt die natürliche Zahnkrone. Falls bereits einzelne Zähne fehlen, können diese entweder durch Implantate oder in Form einer Brücke ersetzt werden. Die Brücke wird an den verbliebenen Zähnen beidseits der Fehlstelle fixiert.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die verloren gegangene Zähne vollständig ersetzen. Sie werden meist ambulant in den Kieferknochen eingelassen und bieten eine ähnliche Stabilität wie der natürliche Zahn. Dabei müssen die benachbarten Zähne im Gegensatz zur Brücke nicht unbedingt behandelt werden.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Mit einem herausnehmbaren Zahnersatz können auch größere Fehlstellen im Gebiss ersetzt werden, um die Ästhetik und Kaufunktion vollständig wiederherzustellen. In der modernen Zahnmedizin steht uns mit der Teleskopprothese eine sehr stabile und ästhetisch anspruchsvolle Lösung zur Verfügung. Die Teleskopprothese wird an den verbliebenen Zähnen oder mittels Implantaten von außen unsichtbar fixiert. Sie bietet einen hohen Tragekomfort bei sehr guter Hygienefähigkeit.

Eine günstige Alternative – meist als Übergangsversorgung-  ist die Klammerprothese, die mit gegossenen Metallklammern an den verbliebenen Zähnen reversibel fixiert wird. Falls keine Restzähne mehr vorhanden sind, Sie aber keine Implantate wünschen, kann auch eine individuell angepasste Totalprothese angefertigt werden. Diese haftet mittels Saugwirkung am Kiefer an.

FAQ

Ist ein fester Zahnersatz auch ohne verbliebene Zähne möglich?

Auch einen zahnlosen Kiefer können wir mit einem festsitzenden Zahnersatz ästhetisch anspruchsvoll versorgen. Der Zahnersatz wird in diesem Fall mit Implantaten sicher fixiert. Die Implantate dienen als Pfeiler für die Verankerung der herausnehmbaren Prothese oder des festen Zahnersatzes.

Kann der Zahnersatz später erweitert werden?

Falls später weitere Zähne verloren gehen, lässt sich der vorhandene Zahnersatz jederzeit problemlos erweitern. Auch bei Teleskopprothesen ist dies dank der ausgereiften Grundkonstruktion möglich. In unserer Praxis sind wir stets bemüht, für Sie die individuell beste Lösung zu finden.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Entsprechende entzündungshemmende Medikamente und individuell abgestimmte Lokalanästhetika lassen sowohl die Implantation als auch die anschließende Zahnersatz-Versorgung schmerzfrei gelingen.